Der SK Tauchsicherheit und Rettung am Wochenende war ein tolles Seminar mit tollen Teilnehmern.
Nach den Theorie-Einheiten am Samstag fuhren wir bei schönstem Wetter an die Sauertalsperre in Luxemburg. 
Retten an Land, auf einen Steg und in ein Schlauchboot wurden ausgiebig geübt. 
Im Anschluss übten wir dann das Retten aus der Tiefe. Dies wurde besonders realitätsnah, da die Sicht auf der 10m-Plattform durch das feine Sediment schnell sehr schlecht wurde. Dennoch haben die Taucher die Ruhe behalten und  die "Verunfallten" schnell und sicher an die Oberfläche gebracht. Nach den Schlepp-Übungen musste Jörg dann über die Treppe, die auch ein wenig rutschig war, über mehrere Stufen in seinen Rollstuhl gebracht werden. Ein weiteres Training an der Little Anne mit zusätzlichem AED leitete die letzte Runde des Seminars ein. 
Im Anschluss waren freuten sich alle auf die Abschlussrunde am Grill :-)